Gemmomazerate

Die Gemmotherapie
Gemmotherapie ist ein Zweig der Pflanzenmedizin, bei dem das embryonale Gewebe von Pflanzen verwendet wird: Knospen, junge Triebe und Wurzeln. Diese Gewebe haben einge große Lebenskraft da sie das gesamte Entwicklungspotential der heranwachsenden Pflanze in sich tragen. Die Gemmotherapie wirkt auf die natürlichen Regulationsprozesse unseres Körpers duch Regeneration, Stimulation und Entgiftung unserer Zellen ein und ermöglicht so eine tiefgreifende und umfassende Wirkung auf den gesamten Organismus. Sie werden zu Gemmomazeraten verarbeitet.

Alle Auszüge sind von Hand dynamisiert und direkt am Sammelort in Frankreich frisch angesetzt. Sie sind in 50 ml Glasflaschen abgefüllt.

Dies sind keine Medikamente, sondern Nahrungsergänzungsmittel, die eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung nicht ersetzen können.

Inhalt aller Präparate: Pflanzliches Glyzerin, Gereidealkohol (glutenfrei), Mineralarmes Quellwasser, 3% frische Knospen

Herbiolys

Gemmomazerate
Preis 18,40 €
Artikelnummer Deutsch/Französisch Latein
GE-001-50

Ahorn

Erable

Acer campestre
GE-002-50

Bergkiefer

Pin à crocher

Pinus mugo/montana
GE-015-50

Moor-Birke

Bouleau pubescent

Betula pubescens
GE-016-50

Grau-Erle Aulne

blanc

Alnus incana
GE-003-50

Feigenbaum

Figuier

Ficus carica
GE-017-50

Hainbuche

Charme

Carpinus betulus
GE-004-50

Haselnussstrauch

Nosietier

Corylus avellana
GE-005-50

Heidelbeerstrauch

Myrtillier

Vaccinium myrtillus
GE-018-50

Himbeere

Framboiser

Rubus idaeus
GE-019-50

Silber-Linde

Tilleul

Tilia tomentosa
GE-006-50

Mandelbaum

Amandier

Amygdalus communis/Prunus dulcis
GE-007-50

Olivenbaum

Olivier

Olea europaea
GE-020-50

Preiselbeere

Airelle rouge

Vaccinium vitis idaea
GE-008-50

Rosskastanie

Marronier d‘Inde

Aesculus hippocastanum
GE-009-50 Schwarze Johannisbeere Cassissier Ribes nigrum
GE-010-50 Schwarzer Maulbeerbaum Mûrier noire Morus nigra
GE-011-50 Tamariske Tamaris Tamarix gallica
GE-012-50 Weißdorn Aubépine Crataegus monogyna
GE-013-50 Wilder Wein Vigne vierge Parthenocissus tricuspidata/ Ampelopsis weitchi
GE-014-50 Wolliger Schneeball Viorne Vibumum lantana
GE-021-50 Wallnuss Noyer Juglans regia



 

 

Inhalt aller Präparate:

Knospen und alkoholische Auszüge Pflanzliches Glyzerin, Gereidealkohol (glutenfrei), Mineralarmes Quellwasser

Komplexmittel


Preis 24,70 €

Artikelnummer

Originalname

Deutsch / Inhalt

KO-001-50

Allergolys

Allergie-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Breitwegerich, Walnussknospen, Birkensaft, Schw. Johannisbeerstauch

KO-002-50

Articulolys

Gelenke-Schmerz-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Esche, Mädesüß, Silberweide, Schachtelhalm

KO-003-50

Dententoly

Entspannungs-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Silberlinde, Weißdorn, Johanniskraut, Melisse, Passionsblume

KO-004-50

Digestolys

Verdauungs-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Löwenzahn, Gelber Enzian, Artischocke, Rosmarin, Pfefferminze, Engelwurz

KO-005-50

Drainolys

Entgiftungs-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Stieleiche, Krauser Ampfer, Schwarzer Holunder, Meerfenchel, Walnuss

KO-006-50

Immunolys

Immun-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier,Gelber Enzian, Echinacea, Tausengüldenkraut

KO-007-50

Menolys

Wechseljahre-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Preiselbeere, Himbeere, Steinklee, Schafgarbe, Mönchspfeffer

KO-008-50

Sinolys

Nasennebenhöhlen-Komplex
Schw. Johannisbeerelexier, Wildrose, Hainbuche, Lavendel, Thymian, Propolis

KO-009-50

Somnolys

Schlaf-Komplex
Weißdorn, Breitwegerich, Passionsblume, Kalifornischer Mohn, Hirtentäschel, Baldrian

Für die Bestellung bitte die Artikelnummer und den Namen des Produkts angeben und per mail an: info@salvia-kraeutermanufatur.de

Vorstellung des Herrstellers "Herbiolys Laboratoire"

Die verwendeten Pflanzen für die Präparate werden nur in Frankreich von Kräutersammlern gesammelt, die mit dem Labor zusammenarbeiten. Dies ermöglicht eine einwandfreie Rückverfolgung der Produkte. In den meisten Fällen stammen die geernteten Pflanzen aus kontrollierten Wildgebieten, die weit entfernt von jeglichen Verschmutzungsquellen sind. MItunter aber auch aus kontrolliert biologischem Anbau, wenn die Pflanze geschützt ist oder in der Natur selten vorkommt. Die Pflanzen werden sorgfältig gemäß der Charta des SIMPLES-Syndikats und den Vorgaben des ökologischen Landbaus gepflückt. Besonderes Augenmerk wird auf den Schutz der Arten und der Sammelorte gelegt.

Die Pflanzen werden sofort und direkt an den Ernteorten in Öl oder Alkohol ausgezogen, um Oxidation und enzymatischen Abbau zu vermeiden. Diese Methode ermöglicht es, das Chlorophyll und alle Wirkstoffe zu erhalten. Durch diese schonende und schnelle Verarbeitung an ihrem natürlichem Standort können wir die Inhaltsstoffe der Pflanze und ihre Energie best möglichst einfangen. In dem jeweiligen Sammelgebiet befindet sich eine Zweigstelle des Hauptlabors, die direkt unter der Verantwortung des Partners steht und die Spezifikationen der Herbiolys-Herstellung gewissenhaft anwendet. Alle unsere Auszüge werden in den verschiedenen Verarbeitungsgängen bis zum fertigen Produkt ausnahmslos in Glasflaschen gelagert.

Alle unsere Pflanzenextrakte werden zum Zeitpunkt der Endverpackung von Hand durch rhythmische Bewegungen dynamisiert. Durch diese Dynamisierung werden Wassercluster aufgebrochen, welche die Wirkstoffe der Pflanzen neu verbinden und so eine bessere Aufnahme der Auszüge und ihrer Energie ermöglichen und deren Wirksamkeit erhöhen.

Dank diesem strengem Protokoll bieten Herbiolys-Produkte Effizienz und einwandfreie Qualität. Von der Sammlung der Pflanzen bis zum Etikett achten wir stets auf die sorgfältige Verarbeitung unserer Produkte.

Die Glas- und Kartonverpackungen sind recycelbar und alle Drucke werden auf Recyclingpapier mit Gemüsetinten hergestellt.

Herbiolys Laboratoire hat die internationale Zertifizierung ISO 9001 Version 2015 erhalten. Diese Zertifizierung ist ein weiterer Schritt im ihrem anspruchsvollen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und bringt dem Unternehmen die Anerkennung der seit der Gründung des Labors geleisteten Qualitäts-und Rückverfolgbarkeitsarbeit.